Zur Teilnahme an den Kammermusikkursen sind Jugendliche ab 12 Jahren eingeladen, die ihr Instrument bereits auf fortgeschrittenem Niveau spielen und Kammermusikerfahrung mitbringen. Schwerpunkt des Kurses ist das Erarbeiten kammermusikalischer Werke mit dem besonderen Fokus auf der Ensembleklangentwicklung und Gesünderem Musizieren. Zum Abschluss des Kurses präsentieren alle Teilnehmer ihre erarbeiteten Werke der Öffentlichkeit in einem Abschlusskonzert

Im Zentrum eines jeden Kammermusikkurses steht immer die Herausforderung, dass sich die Jugendlichen in relativ kurzer Zeit ein Konzertprogramm erarbeiten müssen. Oft sind es keine festen Ensembles: Die Jugendlichen kommen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland und lernen sich häufig erst vor Ort kennen. Hier ist viel Eigeninitiative, eine gute Vorbereitung und Offenheit gefragt. In vielen Stunden Kammermusikunterricht finden die Jugendlichen zu einem Ensemble zusammen, lernen musikalisch aufeinander einzugehen, anzuführen, sich zurückzunehmen und mit dem Dargebotenen der anderen Ensemblemitglieder etwas entstehen zu lassen. Hier kommt es nicht auf eine vorgefertigt einstudierte "Version" an. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit dem Moment, das von allen immer wieder neu gestaltet wird. 

 

Nächster KammermusikKurs

21.-25. Februar 2020
Probenort/Übernachtung: Schullandheim des Lessinggymnasiums in Schönau (bei Heidelberg)
Öffentliches Abschlusskonzert: im Raum Mannheim/Heidelberg

Instrumente
Violine, Viola, Cello, Kontrabass (ggf. Holzbläser, Blechbläser)
Bereits feste Ensemble können als Ensemble teilnehmen.

Leistungsniveau/Alter
Nur Fortgeschrittene Spielerinnen und Spieler
Teilnehmen können alle ab 12 Jahre.

Dozenten:
Erdmute-Maria Hohage und Douglas R. Metcalf

Vorbereitung
Die Noten werden vorher zur individuellen Vorbereitung verschickt. 

Anmeldeschluss/Anmeldung
15. Dezember 2019. Anmeldung erfolgt über das obige elektronische Anmeldeformular
Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Kursgebühr
€ 330 (inklusive: Übernachtung, Vollpension, Material, Unterricht, Betreuung, Transfer von Heidelberg Hbf - Schönau - Konzertort)
Eine Instrumentenversicherung ist in der Kursgebühr nicht enthalten.
Die Höhe der Kursgebühr ist nicht kostendeckend. Ein Aufstellung der Einzelkosten kann deshalb nicht erfolgen. 

Kursbedingungen: hier lesen

Kursbeginn: 21. Februar | nachmittags/abends (nach der Schule)

Kursende: öffentliches Abschlusskonzert am 25. Februar in Heidelberg/ Mannheim. Beginn: früher Nachmittag

 



Einspielprobe für das Abschlusskonzert