Solo Spielen ohne Dirigat Gesünderes Musizieren

Kammerorchesterwerke Besondere Vorbereitung

Das CSO ist ein Kammerorchester für Streicherinnen und Streicher ab 6 Jahren, deren Lehrer die intonatorischen, rhythmischen und musikalischen Qualitäten von Colourstrings im Unterricht verankert haben. Außergewöhnlich macht dieses Projekt die Kombination aus fünf Schwerpunkten: Kammerorchesterwerke mit der Gelegenheit zu solistischen Auftritten werden verstärkt ohne Dirigat einstudiert. Dabei liegt ein wesentlicher Schwerpunkt im gesünderen Musizieren und in einer besonderen Vorbereitung durch die Lehrer der Teilnehmer, die - anders als bei anderen Projekten - eine Kooperation mit dem Träger eingehen. 

Geleitet wird das Projekt von Erdmute-Maria Hohage, Dozentin für Violine und Methodik/Didaktik der hohen Streicher an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim. 

Die Arbeitsphasen sind unterteilt bestehen aus vier Teilen, sodass eine optimale Vorbereitung der Teilnehmer gewährleistet wird.

Teil I: Vorbereitung der Werke durch die eigenen Lehrer
Teil II: 2 tägiger Workshop in Mannheim mit allen Teilnehmern
Teil III: Nachbereitung und Vorbereitung für die Kernarbeitsphase
Teil IV: Kernarbeitsphase mit öffentlichem Abschlusskonzert in Mannheim