Das CSO ist ein Kammerorchester für Streicherinnen und Streicher ab 6 Jahren, deren Lehrer die intonatorischen, rhythmischen und musikalischen Qualitäten von Colourstrings im Unterricht verankert haben. Geleitet wird es von der Geigerin und Hochschuldozetin Erdmute-Maria Hohage, die das CSO auch gegründet hat. Es verbindet eine enge Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern, die sich auf besondere Art bemühen, ihre Schüler für die jeweiligen Arbeitsphasen vorzubereiten. Weitere Merkmale des CSO-Deutschlands sind ein hoher Anspruch an Gesünderes Musizieren und die Möglichkeit für die Teilnehmer, auch solistisch aufzutreten.

Die Teilnehmer wohnen gemeinsam mit den Dozenten und Betreuern am Ort der Proben. Es gibt die Möglichkeit, das CSO auch als „Tagesgast“ zu besuchen. Die kommende Arbeitsphase besteht aus zwei 2 Workshops über insgesamt 5 Tage in Mannheim mit öffentlichem Abschlusskonzert.