Kammermusikkurse

Zur Teilnahme an den Kammermusikkursen sind Jugendliche ab 12 Jahren eingeladen, die ihr Instrument bereits auf fortgeschrittenem Niveau spielen und Kammermusikerfahrung mitbringen. Schwerpunkt des Kurses ist das Erarbeiten kammermusikalischer Werke mit dem besonderen Fokus auf der Ensembleklangentwicklung. Zum Abschluss des Kurses präsentieren alle Teilnehmer ihre erarbeiteten Werke der Öffentlichkeit in einem Abschlusskonzert

Im Zentrum eines jeden Kammermusikkurses steht immer die Herausforderung, dass sich die Jugendlichen in relativ kurzer Zeit ein Konzertprogramm erarbeiten müssen. Oft sind es keine festen Ensembles: Die Jugendlichen kommen aus ganz Deutschland und lernen sich häufig erst vor Ort kennen. Hier ist viel Eigeninitiative, eine gute Vorbereitung und Offenheit gefragt. In vielen Stunden Kammermusikunterricht finden die Jugendlichen zu einem Ensemble zusammen, lernen musikalisch aufeinander einzugehen, anzuführen, sich zurückzunehmen und mit dem Dargebotenen der anderen Ensemblemitglieder etwas entstehen zu lassen. Hier kommt es nicht auf eine vorgefertigt einstudierte "Version" an. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit dem Moment, das von allen immer wieder neu gestaltet wird.